Freitag, 29. August 2008

"Wir rächen Jeden" (1984)



(Original-Cover-Artwork by maDDDin)

"Wir rächen Jeden"; Originaltitel: Ac Kartallar; dt.: Hungrige Adler (1984)
Regie und Drehbuch: Cetin Inanc
Darsteller: Nihat Yigit, Mecit Yavuz, Nilgun Sarayli
Musik: Lalo Schifrin, Roy Budd, Goblin u.a. (Dt. Fassung zusätzlich: Ennio Morricone, Dick Hyman, Yuji Ohno, Riz Ortolani, Bruno Nicolai, Starland Vocal Band, C.W. McCall, Bixio-Tempera-Frizzi u.a.)
FSK: ungeprüft, als türkische VHS von Kalkavan Video in Deutschland veröffentlicht und indiziert (Empfohlen ab 16 Jahren)


Hier nun zum ersten Mal deutsch synchronisiert, ein weiterer Klassiker vom türkischen Trash-Meister Cetin Inanc. Dieser Streifen ist rar wie die Hölle und ich hab ihn auch nur über's Internet bekommen, allerdings ohne englische Untertitel, so dass ALLE Dialoge rein erfunden wurden. Es war nicht so einfach, aus dem Wust eine konkrete Handlung herauszufiltern, aber irgendwie hab ich es doch noch hingekriegt, auch wenn ich das Original dafür deutlich "verfälschen" musste. Nichtsdestotrotz war mein Anliegen eine witzige Version, die die Trash-Elemente dieser Originalitäts-Explosion (*zwinker-zwincker*) besser hervorhebt als eigentlich vorgesehen. Da fangen wir schon bei Namenänderungen an, wobei ich mich hier deutlich vom Aussehen der Darsteller hab leiten lassen, aber das könnt ihr ja selber nachprüfen^^ Was diese Synchro von meinen bisherigen unterscheidet (Spielfilmsynchros, meine Fake-Trailer waren voll davon), ist der großzügige Einsatz mehrerer Sprachsamples einiger großer deutscher Synchronsprecher, die erst im Dialog mit unseren Figuren wirklich Sinn für die Handlung machen. Wer sich für deutsche Synchronisation im Allgemeinen sehr interessiert, wird die meisten Sprecher bestimmt erkennen und beim Namen nennen können, also, es gibt ne Menge Überraschungen, das garantier ich euch^^ Das Originaldialogbuch und die -regie, die extra für diesen Film gemacht wurden, stammen selbstverständlich von mir und zu einem Teil auch meiner Mutter Iris, die bei ihrem Einsatz eine Menge guter Ideen und Improvisation mitgebracht hat, deshalb nenn ich sie mal mit. Wir konnten dieses Mal leider nicht auf unsere anderen Stammsprecher Christian Sinnig und Tommi Nehmer zurückgreifen, aus termintechnischen Gründen, versteht sich. Aber nicht verzagen, es gibt immer noch genug zu lachen und im Grunde haben wir jetzt mehr Sprecher als je zuvor;) Also, fackel ich nicht lange rum und gebe euch den Film, von dem ich jetzt die ganze Zeit gesabbelt habe (achtung, leicht gekürzt):

PART 1



PART 2



PART 3



PART 4



PART 5



PART 6



PART 7


Kommentare:

maDDDin hat gesagt…

http://img509.imageshack.us/img509/614/zapataim9.jpg
Türkische Western gibts ja auch noch...

GeneralUnsichtbar hat gesagt…

Oh ja, leider finde ich die hier im Netz nirgendwo, aber was ich reichlich finde, ist türkischer Softsex^^ Hier mal einer, der ein paar Plakate zusammengestellt hat: http://www.flickr.com/photos/mtolga/sets/72157600758719444/ und noch n paar Artikel zum Thema türkischer Sexfilm: http://www.otekisinema.com/eng/?cat=42 Die Türken machen echt alles^^

maDDDin hat gesagt…

lol..ja die lassen nix aus, vom türkischen "Mann sieht rot" über "serafino" , western, softsex, usw...einfach alles^^

GeneralUnsichtbar hat gesagt…

Und wenn man sieht, was heute aus der Türkei kommt...was war wohl besser^^ Ne, Fatih Akin ist klasse.