Freitag, 31. Dezember 2010

Die dr(ei)eckigen Drei - THE SOCIAL NUTWORK [2010]


Und nun zum Abschluss des Jahres ein ganz besonderes Geschenk an euch! Denn hier bieten wir zum ersten Mal ein Rundumschlag unseres komödiantischen Wesens in Audioform an! Ihr habt richtig gehört, es ist ein waschechtes Stand-Up-Comedy-Album voller Ach und Krach und vielen Bezügen zur modernen Jugend- und Medienkultur! Und als Bonus dazu gibt es sogar das bisher unveröffentlichte 9/11 4evr-Soloalbum von Christian Witte gratis dazu! Ein Fest für die Sinne, Gags at their best, Witze die bewegen, absolut motiviert live vorgetragen und mit absolutem Live-Publikum! Give it a try :D

Zum Download dieses wunderbaren Doppel-Geilbums gehet bitte hier lang^^ :

http://ul.to/c8vw60

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Psst...

Eine kleine Überraschung erwartet euch hier, meine lieben Leser ^^

http://gufilm.de/2010/12/30/the-saefkows-diktatur-2010/

Montag, 29. November 2010

R.I.P. Leslie Nielsen (11.02.1926 - 28.11.2010)


http://www.slashfilm.com/leslie-nielsen-dead/

Diesen Sonntag verstarb Leslie Nielsen, bekannt aus NACKTE KANONE 1 - 33 1/3 und vielen weiteren Klassikern, in Fort Lauderdale an einer Lungenentzündung...
Er hinterlässt seine Ehefrau Barbaree Earl Nielsen und 2 erwachsene Kinder.

Er wird uns immer in Erinnerung bleiben als einer der größten Comedy-Schauspieler der 80er und 90er, durch Filme wie DIE UNGLAUBLICHE REISE IN EINEM VERRÜCKTEN FLUGZEUG, AGENT 00, LESLIE NIELSEN IST SEHR VERDÄCHTIG, DRACULA - TOT, ABER GLÜCKLICH uvm. sowie seine stets ernsthafte Spielweise bei zahlreichen, noch so dämlichen und irrwitzigen Gags und Sprüchen - eine Kombination, die stets für etliche Lacher bei Jung und Alt sorgte und von ihm perfektioniert wurde.

R.I.P. ...

Dienstag, 26. Oktober 2010

WARSTAR 2035 - Kampf um die Erde [2010]



Um euch die Wartezeit auf Braddog 3 zu verkürzen, haben wir mal fix nen neuen Kurzfilm auf die Beine gestellt, der so natürlich nicht ernst zu nehmen ist. Hier ist das Markenzeichen eben TRASH TRASH TRASH, extra noch auf schlecht gemacht :D Mit den Superstars des G.U. Film Medien Verleihs Christian Sinnig, Tom Nehmer, Anne Vogt & Christian Witte!

Link: WARSTAR 2035 - Kampf um die Erde [2010]

Freitag, 22. Oktober 2010

GOODBYE ERWIN BRADDOG - TRAILER



Nach dem Teaser-Trailer nun endlich ein neuer Trailer mit echtem Filmfootage! Besser geht's nicht! Aber seht selbst! :D

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Franz Simoneit - "Mr. Simoneit" Musikvideo (2010)



Everybody aufgepasst, dies ist das neue Musikvideo zum aufkommenden Superstar der Popmusik, FRANZ SIMONEIT, genannt "MR. SIMONEIT"! Was sie hier sehen, wird Ihnen den Atem rauben: Sex, Drogen & Gewalt sind nur 3 von 666 Lebensweisheiten dieses bösen Burschen und es gibt viel zu lachen, wenn der freche Wiener Herzensbrecher die ganze Stadt aufmischt! Mit dabei sind auch die Independent-Stars ANDREAS PAPE ("Sounds of Fear", "Mutation: Annihilation", "Cable Skid") MARTIN HENTSCHEL ("La petite Mort", "GZSZ", "No Reason", "Goodbye Erwin Braddog") sowie der weltbekannte PRASHANT JAISWAL (bekannt aus STROMBERG, WÜSTENBLUME & demnächst zu sehen in DON 2). Zudem bekommt Mr. Simoneit tatkräftige Unterstützung von seinen heißen Ladies (u.a. EVELYN HOCK & ANNIKA BIGGE) und "ZWEI MINUTEN RISIKO"-Regisseur JAKOB GISIK, der ihm sicherlich alles Gute wünschen wird!

Ein Fest für die Sinne entbrennt in diesem skandalösen Musikvideo, das ganz Deutschland im Sturm erobern wird! Lassen sie es sich also nicht entgehen! (Achtung: Empfohlen ab 16 Jahre)

Regie: Andreas Pape
Darsteller: Franz Simoneit, Prashant Jaiswal, Martin Hentschel, Andreas Pape, Christian Witte, Jakob Gisik, Evelyn Hock, Annika Bigge, Klaudia Pätsch & Domian Bertucci
Kamera: Christian Witte, Andreas Pape & Jakob Gisik
Schnitt & Effekte: Christian Witte
Produktion: Andreas Pape, Martin Hentschel & Christian Witte
Casting: Martin Hentschel
Location: Kerstin Michels

Besonderen Dank an: Jakob Gisik (www.boja-medien.de) & Ralf Kemper (www.spontitotalfilm.de)

Kontakt: www.myspace.com/franzsimoneit; www.andreaspape.com; www.martinhentschel.de; www.prashant.de; www.gufilm.de; www.evelynhock.de

Donnerstag, 30. September 2010

R.I.P. Tony Curtis (1925-2010)





Leider müssen wir heute vermelden, dass Schauspieler-Legende Tony Curtis im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Er wird uns vorallem in seiner Rolle als Danny Wilde in "Die Zwei" für immer in Erinnerung bleiben, aber auch für seine berühmten Rollen in Filmen wie "Manche mögen's heiß", "Spartacus", "Insignificance" und zahlreichen weiteren Auftritten in Film und Fernsehen. Hier ein Bericht vom Februar letzten Jahres, wo wir einige seiner Filme rezensierten: http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com/2009/02/tony-curtis-special.html

Tony Curtis hinterlässt seine Ehefrau Jill Vandenberg Curtis sowie 6 Kinder (u.a. Jamie Lee Curtis) aus 6 Ehen (u.a. mit Janet Leigh)...

Dienstag, 21. September 2010

Happy Birthday, Bill Murray :D (60)



Und wieder ein Jahr rum für unseren Lieblings-Schauspieler in den USA, Bill Murray ist weiter auf dem Vormarsch! Was hatten wir alles dieses Jahr schon mit ihm gesehen: DER FANTASTISCHE MR. FOX, ZOMBIELAND, PASSION PLAY (der in den USA glaub ich grade läuft) und demnächst wird er sicherlich einen Oscar für "Get Low" kriegen^^ Oh Mann, der Mann ist ein Klassiker! Ob's nun wirklich was mit GHOSTBUSTERS 3 wird, steht weiterhin in den Sternen, obwohl ja schon ein Drehbuch fertig sein soll. Die Leute sollen sich Zeit nehmen, dass es ordentlich wird, wie ich finde. Nun ja, Bill, du bist der Größte und wir hören und sehen immer wieder gerne neues von dir :D Und jetzt, wo schon wieder Weihnachtsstollen verkauft werden (!), weiß ich wenigstens, dass es bald wieder Zeit wird für DIE GEISTER DIE ICH RIEF wird:D Mach weiter so,

dein G.U. Film Medien Verleih

Dienstag, 14. September 2010

ERWIN BRADDOG 2 auf dem INDIGO FILMFEST!

Merkt euch schon mal euren Kalender für den 16. Oktober vor, denn dann läuft unser Independent-Klassiker "ERWIN BRADDOG 2 - DIE ABRECHNUNG" auf dem INDIGO FILMFEST in BARDENBACH, SAARLAND an :D

http://www.indigo-filmfest.de/index.php?id=548


Es wird eine neue Version des Mega-streifens gezeigt, mit verbesserten Special Effects, verbessertem Schnitt und einer großen Überraschung am Ende!

Aber auch das restliche Programm ist sehenswert, was ihr sicherlich beim Ablesen des Programm's BALD bemerken werdet: BLUE MOON DOWN von Flo Lackner!, DEAD PAST & DER GEWALTTAG vom Newsman-Film-Team!, NÄCHSTER HALT FRIEDHOF, WICHSER! von Markus Hagen!, LA ISLA von Michael Effenberger (mit Gastauftritt von OLAF ITTENBACH)!, KETTENSÄGEN ZOMBIES REDUX von Andreas Pape! uvm.!!!

Hier mal ein paar Trailer zum Aufgeilen:





Mittwoch, 8. September 2010

Interview mit Martin Hentschel


http://www.splatgore.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1514%3Ahentschel-martin&catid=38%3Ainterviews

Hier kann man ein Interview mit unserem Top-Star MARTIN HENTSCHEL lesen, dass vom Jens von Splatgore.de geführt wurde. In diesem Interview erläutert er den Lesern seine Einflüsse, seinen Lebensweg, seine Lebensphilosophien, seine Freunde und Kollegen, seine Filme, die Filme anderer Leute, sowohl sehenswerte (von Daniel Flügger z.B.) als auch weniger sehenswerte (Stichwort: Rosecalypse), sowie seine zukünftigen Projekte u.a. mit Olaf Ittenbach, Oliver Krekel, Andreas Bethmann und zuguterletzt natürlich C.W. Bertucci ;)

Also, lesenswert!!!, schaut rein und lasst krachen, Männer! :D

Dienstag, 7. September 2010

DER LOVE GURU [2008] Review

Wieder mal dirket von Facebook gerippt, meen anti-nettes Review zum Knallerstreifen THE LOVE GURU mit Mike Myers. Unterstützt werde ich dabei vom alten Combat Johnson höchstpersönlich! Na dann... lass krachen! Tipp: Bild runterladen & reinzoomen, kann man besser lesen ;)



Die Tage von WAYNE'S WORLD 1 & 2 und AUSTIN POWERS 1 & 2 scheinen echt vorbei zu sein.

Freitag, 3. September 2010

Samstag, 14. August 2010

Infos zu GOODBYE ERWIN BRADDOG!


Anstatt dasselbe nochmal zu schreiben, verweise ich lieber auf unsere Homepage mit den neuesten Infos zum Kinoereignis des Jahres, GOODBYE ERWIN BRADDOG!:

http://gufilm.de/2010/08/14/goodbye-erwin-braddog-die-dreharbeiten-haben-begonnen/


Das wird ein Fest^^

Donnerstag, 12. August 2010

MARMADUKE [2010] Kurzreview

Also, nachdem ich am Montag voller Freude endlich INCEPTION gucken konnte, war es geradezu eine Pflicht von mir, nen weitaus beschisseneren Film hinterherzuschieben. Und frisch von der Presse, meine Notizen zum Blödfilm Nr. 1 zurzeit, MARMADUKE, von meiner Facebook-Seite, wieder mal als Jpeg^^ Und ja, auch dieser Film ist scheiße:



Demnächst darf ich das neuaufgelegte A-Team-Filmchen bewundern. Mal sehen, wie das für mich ausfällt, kann ja nur besser sein :D

Freitag, 6. August 2010

Furry Vengeance [2010] Review

Direkt von meiner Facebook-Seite, Eindrücke zum Film "Furry Vengeance"!




Für die "Witze" im Film muss man sich fast schon selbst in Grund und Boden schämen und ich hoffe, dass weder Regisseur noch Drehbuchautoren jemals wieder engagiert werden für irgendwas. Peinlich Peinlich...Da freut man sich doch glatt auf Yogi Bear und Die Schlümpfe ;D

Sonntag, 18. Juli 2010

GONE BAPTIZIN' [2011]

Mel Gibson hat in den letzten Wochen vorallem mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht, aufgrund seiner hasserfüllten Anrufe an seine Ex-Freundin.

Doch nun wollen wir das alles vergessen und den neuen Film mit Mel Gibson und Eugene Levy in de´n Hauptrollen präsentieren:



Gone Bapitizin' (dt. Titel: "Pfarrer Max - Jenseits der Judenbuche") behandelt die klassischste Geschichte der Welt: Der fesche coole Pfarrer John DeBaptiste Goodfellow (Mel Gibson) trifft nach vielen Jahren seinen alten College-Kumpel Terry (Eugene Levy) wieder, der nun aber zum Rabbiner aufgestiegen ist. Das kann er nicht auf sich sitzen lassen, also entführt er ihn in einem gestohlenen Jeep auf dem Weg nach San Francisco, wo er Terry quasi-posthum taufen will!

Dialog aus dieser Szene:

Terry: "Aber John, das geht doch nicht, du kannst mich nicht taufen, ich bin ein Rabbi, oy schmendricker!"
John: "Ach ja? Nun ich hab Nachrichten für dich, Junge, entweder ich taufe dich rein oder du bist tot, ARRRGHHHHHH!!!!!" *mehrere Autos explodieren auf der Fahrbahn, während die beiden in ihrem Jeep von einer der bekannten Frico-Straßen hochfliegen*

Doch ehe er ihn taufen kann, geraten sie in einen Hinterhalt von Afro-Amerikanern, die ihnen das Geld aus den Socken leiern wollen, doch John zieht 2 Knarren aus seiner Halskrause und ballert jeden blutigst tot.

Der Film befindet sich zurzeit noch in der Pre-Production und strebt ein PG-13-Rating an. Wir jedoch konnten schon exklusiv eine frühe Version des künftigen Titelsongs erhalten. Viel Spaß beim Anhören wünschen ihre Ribnitzer Filmfreunde^^

Samstag, 17. Juli 2010

COCHEN MIT COMBAT - Die Rückkehr

Combat Johnson, Coinasseur der Extra-Klasse, verwöhnt ihren Gaumen jetzt auch in HD mit den besten Gerichten jenseits von Asien! Ein Schmankerl für jeden Extreme-Fan, hier wird bewusst nicht für geistige und körperliche Gesundheit gehaftet, ein Gourmet-Fest für jeden Hartz-4-Empfänger! ROCK IT!

PART 1:




PART 2:

Mittwoch, 14. Juli 2010

BLITZ HUNTERS - Episode 3



Sie sind zurück und können die Blitze nur noch auslachen dank neuer kontroverser Hilfsmittel, die Blitz Hunters! Episode 3 hat sogar einen Gastauftritt!

Übrigens kommen demnächst noch ein paar mehr kleine lustige Videos raus in die weite Internet-Wald! Havin Fun in da Sun, yo!

Donnerstag, 1. Juli 2010

Die unkontrollierbare Geige



Christian Sinnig testet eine neue Technologie des Musikmachens aus und zerstört damit die Welt der Videospiele:D

Donnerstag, 24. Juni 2010

WICHTIG FÜR ALLE! BRADDOG 3!




Hallo Hallo:)

Im Sommer drehen wir in Ribnitz-Damgarten, Rostock und Umgebung unseren nächsten Sci-Fi-Action-Komödien-Klopper GOODBYE ERWIN BRADDOG und wir suchen noch händeringend nach Darstellern, die uns für diesen Kurzfilm zur Verfügung stehen können.

Wer also Interesse hat oder ein paar Leute kennt, die bei sowas dabei sein wollen würden könnten, der kann sich gerne bei mir melden und wir sprechen dann Rollen & Etc., also alles, ab^^

Bedenkt auch bitte, dass wir nur begrenzte Geld-ressourcen haben und nicht wirklich für Gewerkschafts-entsprechende Bezahlungen sorgen können. Aber Verpflegung/Catering und ggfn. An-und Abreise nehmen wir in die Hand, da müsst ihr euch keine Sorgen drum machen ;)

Wer sich also für uns engagieren möchte, ob nun als Darsteller oder was anderes, den hoffe ich bei den Dreharbeiten wieder zu sehen:D

MfG,

der General!

Freitag, 11. Juni 2010

HANNAH MONTANNAH Star4U Getränk Review



Als wir danach noch Döner aßen, haben wir wirklich Dünnschiß bekommen!

Sonntag, 6. Juni 2010

ZEISTMAN

In letzter Zeit sah ich mich mal wieder gezwungen das tödliche Gebiet HIGHLANDER 2 und dessen tausend Versionen zu erforschen, wobei mir natürlich die Faszination für den Highlander-Planeten ZEIST ins Blut stieg. Somit modelte ich einmal den ersten Highlander-Film mal schnell um, damit er auf den neuesten Stand der kreativsten Erfindung des Jahrtausends, Zeist, geupdatet wurde...


und erschuf ohne weitere Umschweife einen Soundtrack dazu, falls also jemals jemand einen Film über Zeist machen will, so solle er diese Kollektion an GEMA-FREIEN Library-Tracks verwenden und genießen können :D
http://rapidshare.com/files/395947180/ZEIST.zip.html

Viel Spaß auf diesen sphärischen Wogen der Wonne und Fantasie, denn wir alle wissen ja, das Highlander 2 ein Klassiker war und jeder Spin-Off insklusive Zeistiger Unterhaltung nur noch gewinnen kann :D Freut euch schon mal auf PolterZEIST!^^

Samstag, 29. Mai 2010

Mai geht vorbei und es gibt schlechte Nachrichten

Erstmal Entschuldigung dafür, dass ich den ganzen Mai nichts auf den Blog veröffentlicht habe. Doch jetzt muss es wieder sein...

Gestern starb Gary Coleman im Alter von 42 Jahren an Hirnblutung und heute Dennis Hopper im Alter von 74 Jahren nach einem langen Prostata-Krebsleiden...



Rest in peace...

Donnerstag, 8. April 2010

Saefkows-Video-Overkill

An einem Tag gleich 5 neue Videos?! OH SHIT, wir sind so crazy!

No. 1) MAKING OF PLÄDOYER FÜR DIE LIEBE



Achtung Achtung, die Saefkows präsentieren eine kleine doku zu ihrem Dreh von PLÄDOYER FÜR DIE LIEBE, auch wenn es eher Outtakes sind, aber man sieht trotzdem, wie wir wirklich gedreht haben^^ Mit dabei sind natürlich Christian witte, sinnig, Tommi sowie Kristian Erdmann (der Tiger) und Lutz Teichmann (Der Gorilla).

Was kann ich sagen: Dieser Dreh war saukomisch:D


No. 2) BLITZ HUNTERS



Eine exklusiv bestialisch aufregende Supershow mit Christian Witte und Sinnig als Kommentatoren zum aktuellsten "Blitz"-Ereignis von Ribnitz-Damgarten! Werden sie die härtesten Killerblitze sehen oder wieder nur Donner aus der Hose furzen? Verpassen sie nicht diese 1-minptige Horrorbombe für DSF!


No. 3) GORILLA VS. TIGER



Der Bonusfilm zu PLÄDOYER FÜR DIE LIEBE, der den Kampf zwischen dem Gorilla und dem Tiger aus dem Original-Musikvideo in voller, ungeschnittener und unzensierter Pracht präsentiert. Lutz Teichmann brilliert als Gorilla, während Kristian Erdmann den Tiger aus den Tank zieht!


No. 4) VIRAL ADVENTURES - HOPE CHANNEL SONG



Ein inspirierendes Lied von Siegfried Fietz zum Sender des Jahrtausends, Hope Channel, einem "TV-Kanal", der christliche Botschaften verbreitet. Demnächst soll auch noch eine Kindersendung erscheinen auf dem Sender! Für Lacher nonstop ist also gesorgt. Genießt derweil diese Hymne der Freude!


No. 5) VIRAL ADVENTURES - KTV-"JOSHUA MUSICAL"



Zufälligerweise erblickten Krischan und ich das Licht der Erkenntnis mit diesem ungeprob...bändigten Musical der Extraklasse und konnten nicht anders, als die Kommentare fließen zu lassen.

Macht Spaß und ersetzt den Kirchenbesuch:D

Dienstag, 6. April 2010

Shaggy Dog 2006 LIVE TWEET

Oh Disney, wat'n Haufen Hundekacke! Hier die Chronologie des Schreckens:

SHAGGY DOG 2006 is still SHITTY DOG 2010
Statt Robert Downey Jr. könnte auch Van Damme dort stehen
Oh, ohne Grund dem Hund den Namen Shaggy geben..."it just happened", das nennt man gutes Drehbuchschreiben
Der Köter überträgt per Biss den 300-Jahre-Virus auf Tim Allen - Night of the living Dead: Origins
Tim Allen schüttet CGI-Wasser von sich #ShaggyDog2006 Avatar kann einpacken, Disney is back!
Kelloggs Schleichwerbung
Bereits nach 22 Minuten schlimmer als Old Dogs
Fehlt nur noch, dass Tim Allen ne Töle bumst
Dieser Film ist für Kinder zu eklig!
T-Rex war noch immer dümmer als #ShaggyDog2006, aber das heißt nicht viel
Wow, Tim Allen pisst ohne, das Pisse rauskommt, noch muss er dafür seine Hose aufmachen!
Der Typ aus Avatar spielt hier auch mit?!
Noch 70 Minuten?!
Sie können nicht mal Mundbewegungen des Hundes animieren! Da reißt Avatar-Typ glatt die Hose!
#ShaggyDog2006 mit einem Voiceover von Tim Allen alà Jack Frost und Garfield 3 mit Oliver Krekel, wie schön!
"When that Dog bit me, I turned into Shaggy" - #ShaggyDog2006 Ausserdem geht er voll ab, wenn seine Tochter ihn streichelt...'N-Sezt!
Warum sehen die Teenager aus wie aus den 80ern und fahren Autos aus den 70ern in #ShaggyDog2006?!
CGI-Frisbee ist sicher einfacher als einer an der Leine, wa, Disney?
Digitales Stirnrunzeln bei nem Hund...sieht aus wie bei Tim and Eric Awesome Show's Gags!
Zu viele Fisheye-Aufnahmen für so einen Film
CGI-Riesenzunge für Tim Allen #ShaggyDog2006 Der will sich doch nur die Eier lecken!
Mit all den Fisheye-Effekten und der Psycho-Hunde-Schizophrenie Allen's ist das eher Wolfen oder Drag me to Hell als #ShaggyDog2006
Wer hat nicht auf "Who let the dogs out?" gewartet?
CGI-Katze
Mops gegen Scheibe = CGI Wir sind in der Halbzeit von #ShaggyDog2006
Der Trainer sieht aus wie Tim Allen mit Steroiden
Die Football-Spieler haben Angst vor nem Hund?!
Es hat mich gebraucht, ein Hund zu werden, um meine Kinder zu verstehen - Zitat aus Re-Do...ähhh...#ShaggyDog2006
Selbst wenn Tim Allen traurig ist, ist sein Shaggy nur am Grinsen, FUCK THAT!!!
Buck Bundy für Arschlöcher
Ich wette, Tim Allen wacht auch so jede Nacht in seiner Garage, nackt, auf #ShaggyDog2006 RAAAAAAAAPPPPPPPPPEEEEEEEE!!!!!!!!!!
Ach so kann man als Mensch auf 4 Beinen laufen - mit CGI!
Philip Baker Hall verwandelt sich in Hollow Man!
Michael Jackson - war es doch Selbstmord? Hat übrigens nichts mit #ShaggyDog2006 zu tun
Wieso weine ich?
"Cause if you keep playing football, you're gonna get hurt"
Overacting von Downey Jr. tut weh, wenn er ein Disney-Bösewicht ist!
"Dad's been dognapped!"
Meditierende CGI-Tiere rund um nen nackten Tim Allen
Wer Selbstgespräche mag, braucht #ShaggyDog2006
Rhapsody in Blue-Variationen gibt's auch bei #ShaggyDog2006
Schlange=orientalische Musik
Noch 21 Minuten sollten hoffentlich 12 Minuten Abspann beinhalten
"It's not a dog, it's dad!"
Beetlejuice-Soundtrack?!
Selbst Affen hassen Norah Jones
In Sachen Transformationsszenen bevorzuge ich eher Rick Baker's #ShaggyDog2006
"But it can't be, he's a dog!"
Robert Downey Jr. verrät sich vor Gericht grad wie Tingeltangel Bob
Downey Jr. jagt nem Gummiknüppel her - Fremdschämen hoch 10
"You made a great dog, dad. But you're gonna make an even better D.A."
"It took the eyes of a dog for me to see that I made it hard for you to tell me the truth."
"Brace yourself for the old dog in your new man" (sic)
Kein Film ist komplett (verloren) ohne einen computeranimierten surfenden Hund
Und zum krönenden Abschuss ein Hip-Hop-Song zum Thema #ShaggyDog2006


Oh Mann, es ist echt so schlimm wie's aussieht!

Achtung!

Auf twitter mach ich grad Live Tweeting zum Film Shaggy Dog mit Tim Allen!

Montag, 5. April 2010

FROM PARIS WITH LOVE - Review



Christian Witte und Muddi haben den neuen Film mit John Travolta und Jonathan Rhys-Meyers gesehen, während sie in Berlin Sightseeing waren...und mindestens 3 schockierende Möglichkeiten entdecken, die ganz Deutschland ins Unglück stürzen könnten. Fakt: Wir brauchen gerade dort mehr Sicherheitsmaßnahmen/kräfte!

!Abgesehen davon soll dieses Video vorsetzlich Spaß machen, von einem schwarzhumorigen Standpunkt aus gesehen!

Sonntag, 4. April 2010

THE SAEFKOWS - Plädoyer für die Liebe



Das neueste Musikvideo von den Saefkows überflutet eure Gehirnzellen mit einer Granate des Schweigens! Be prepared for maximum Durchdrehfaktor! SIIIICKKK!!!

Donnerstag, 1. April 2010

Troma, here we come!

Es ist kaum zu fassen, aber demnächst (Juni) werden ich und Krischan in die USA fliegen, um als Consulting Producers an der Verfilmung unseres Drehbuches ON FIRE in den Troma Studios, CA mitzuwirken! Regie führt in diesem Fall der notorische BIRDEMIC-Director James Nyugen, der mit mehreren HD-Gif-Animationen den Splatter des Teufels auf die Leinwand bannen wird, wie wir hoffen.

Da wieder in L.A. gedreht wird, machen wir einen kleinen Abstecher ans Set des neuen Tommy Wiseau-Films, EL DORADO, offenbar eine Liebesgeschichte, aber wir werden ordentlich die Knete verdienen als Tonassis, yeah! Mal sehen, ob er unsere Sprache versteht---

---Apropos Sprache: Freut euch schon mal demnächst auf unser exklusives Interview mit Troma-Legende und -chef Lloyd Kaufman, der mit uns fortwährend Französisch parlieren will. FILM AB!

Ach ja, und das neue Musikvideo von uns hab ich aus dem Coputmer gezogen und in die Aschtonne verbannt! Scheiß drauf, scheiß auf Germany, fuKing America, dude! WO all die heißen Muschis uns mit offenen Lippen empfangen werden, oh yeah! BAM, da knallt das Arschgeweih in meine Pimmel-Windschutzscheibe rein!

Shame on the Knight, mutherfockerz!

P.S.: Bruce Campbell spielt bei ON FIRE entgegen der Gerüchte nicht Scott, sondern Eddy.

Montag, 29. März 2010

Sonntag, 28. März 2010

Hell yeah!

Die Saefkows schlagen demnächst wieder mit einem neuen, höchst aufwendigen Musikvideo zurück, dass in seinem Aufwand und Production Value sogar ERWIN BRADDOG 2 übertrumpft! Nach über 4 Tagen an Dreharbeiten in Rostock und Ribnitz, dem ersten Einsatz unseres selbst angenagelten Greenscreen und knapp 40 Euro, die für Tierkostüme ausgegeben wurden, liegen die Nerven des gesamten Casts natürlich blutigst blank, weshalb jetzt noch eine lange Phase an Post-Production nachgeliefert wird unter der Leitung eines Mannes: Mir! Und das heißt ganz viel Auskeyen mit Sony Vegas und After Effects und den perfekten Schnitt finden. Schließlich hat der General hier über 160 Minuten an Rohmaterial liegen, dass am Ende zu nicht mal 3 Minuten zusammengeschnitten wird. Dazu gesellen sich im Endeffekt noch einige Bonusfilmchen, seien es Outtakes und andere Schmankerl, da wir wieder genug Material für viele virale Features quasi nebenbei dazu gesammelt haben! Also könnt ihr euch ordentlich auf was gefasst machen, wir werden ein paar Wochen mit dem ganzen Spaß verbringen, so wie's aussieht.

Bis dahin, nochmal schöne Grüße vom großartigen Saefkows-Team themselves:)

Montag, 22. März 2010

THE SAEFKOWS - Wir rappen G.U. tt!

Der neueste Superkracher des Hip-Hop über den besten Videofilmverleih des neuen Jahrtausends! Viel Fun, ganz nue



Zu den coolen neuen Kamerabewegungen: Oh yes, wir haben uns am Samstag dafür ein ganz spezielles Dolly-System (nen Möbelwagen) für knapp 16 € im toom Baumarkt besorgt. Dann wollten wir noch nen Greenscreen besorgen, es gab keine Folie dort oder sowas, also haben wir uns erstmal nen grünen Teppich ausgesucht. Dann kam einer von den älteren Angestellten rüber und wir erzählten ihm, was wir vorhatten. Da redet der mit uns plötzlich Medien-Street-Talk: "Was? Nee, der is viel zu uneben für Greenscreen, da müsst ihr sonst die Toleranz zu hoch einstellen beim Auskeyen und dann ist das halbe Männchen weg...Geht mal lieber grüne FOlie holen im Dänischen Bettenlager." Und so war's dann auch. Junge, Junge, wenn man heute von der Medienwelt Bescheid wissen will, sollte man bei toom in die Lehre gehen! Strange!!!

Dienstag, 9. März 2010

TRON Legacy - Trailer

http://www.program-glitch-esc.net/
Ganz klammheimlich wurde auf dieser ominösen Seite der neueste TRON Legacy Trailer veröffentlicht. Sieht schon mal ganz cool aus, doch ich habe was vermisst, nämlich mehr vom Daft Punk-Soundtrack, denn ich hab auf YouTube vor kurzem mal eine echte Bootleg-Aufnahme von einem ihrer Tracks dazu gehört, der echt verflucht geil klang. Nichtsdestotrotz freu ich mich schon tierisch drauf und kann dies alles bis hierhin empfehlen. Angucken:)

Montag, 8. März 2010

Oscar-Nacht der offensichtlichen Gewinner

Yo Yo YO, ich hab die Oscars gesehen und auf meinem Twitter-Account live meine Meinung zu den Geschehnissen berichtet: https://twitter.com/GUSaefkow87, aber ich glaube, ihr würdet mehr von dem Zeugs das ich da geschrieben habe, wenn ihr live zugesehen hättet, wie ich schreibe, aber naja, war eh ein spontanes Ding. Wer zu irgendeinen der Tweets brennende Fragen z.B. WARUM?! hat, so darf er sie mir ruhig stellen, wobei es natürlich hilft, schon bei Twitter zu sein.

Nun aber mal das Fazit: Im Gegensatz zum letzten tränenreichen Jahr war diesmal der Versuch gestartet worden, eine halbgute Stand-Up-Comedy-Show einzuwerfen und der Versuch gelang immerhin, ein paar Lacher von mir abzubekommen, weniger vom Duo Martin/Baldwin, sondern mehr von Ben Stiller's Na'vi-Einlage, that shit was spooky!
Dazu gab's 3 richtig tolle Tribut-Einlagen, einmal der Rückblick auf John Hughes, der ja letztes Jahr starb, wobei seine damaligen Darsteller ihm in dieser Nacht Tribut zollten, dann eine Showreel zum Thema Horrorfilmklassiker, ironischerweise von Twishite-Darstellern Kristen Stewart und Taylor Swift eingeführt und natürlich obligatorisch, der Rückblick auf all jene, die letztes Jahr gestorben sind, unterlegt mit einer Live-Performance von James Taylor, bekannt aus Die Simpsons und Funny People, wo er genau dasselbe gemacht hat.

Aber was wäre Weihnachten ohne die Geschenke, bzw. die Oscar-Verleihung ohne die Verleihungen an sich. Naja, eigentlich hab ich mir schon gedacht wer gewinnen würde und größtenteils hatte ich doch Recht behalten (checkt mein Twitter, wie er sehr ich jetzt gelogen habe;)), doch insgeheim hab ich doch gehofft, dass INGLOURIOUS BASTERDS mehr Preise abräumen würde, vorallem in Sachen Drehbuch und Bester Film, denn ehrlich fand ich The Hurt Locker nicht so toll, aber wahrscheinlich ist der viel persönlicher für die Amerikaner, dann kann man das schon verstehen. Ansonsten kann ich trotzdem froh sein, dass immerhin Christoph Waltz seinen Oscar bekommen hat. Ja, die Academy hat diesmal ein bisschen mehr Gerechtigkeit walten lassen, als letztes Jahr mit THE DARK KNIGHT. Und ausserdem hat Avatar nicht allzu viel bekommen, obwohl der Film ja ganz ok war, aber die anderen waren eben besser, dude!

Gut, vielmehr brauch ich jetzt nicht sagen, was meint ihr zu den Oscar-Ergebnissen? Wollt ihr euch jetzt The Hurt Locker ausleihen nach all den Monaten?

The Book of Eli - Echtes Review

Ok, vielleicht waren wir nicht ganz ehrlich beim ersten Mal, aber Fuck it!, hier könnt ihr jetzt die Wahrheit erfahren. Ach ja, massiver SPOILER-ALARM! Ihr solltet den Film zuerst sehen.

Sonntag, 7. März 2010

2 neue Videos!

First up!: Ich und Krischan besprechen den Kinofilm BOOK OF ELI mit Denzel Washington und Christopher Walken:



Und dazu gibt's noch ein Review zu einem neuen Produkt von Bi-Fi, nämlich Bi-Fi ENERGY. Mal sehen, wie's schmeckt^^



Checkt innnerhalb der nächsten Tage nochmal den Blog ab für ein weiteres tolles Review:D

Dienstag, 2. März 2010

Ghostbusters 3 News!

Vom Meister Murray selbst:


und AICN: http://www.aintitcool.com/node/44129

Ich glaube, Murray will glaub ich eher weiter daran arbeiten, endlich einen Oscar zu kriegen, als weiterhin Komödien zu machen. Irgendwie schade, aber hoffen wir mal, dass der Film trotzdem was Schönes wird.

P.S.: Hat Murray ein Gebiss?

Gute News für UNIVERSAL SOLDIER REGENERATION

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1924 Endlich haben wir Gewissheit, dass dieser Film zumindest in den Videotheken ungeschnitten erscheint. Ich freu mich jetzt schon auf den 04.05., wenn dieser unglaubliche brutale, doch sehr gute Direct-to-DVD-Action-Knaller in meinem Haus landet:) Zur Erinnerung nochmal mein Review zum Film: http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com/2010/01/universal-soldier-3-regeneration-2009.html

Samstag, 27. Februar 2010

Up-da-da of Videoland

Moin, wie ihr vielleicht schon oder demnächst bemerkt habt/bemerken werdet, haben wir ein paar unserer Videos auf allen Videoportalen auf privat gestellt bzw. gelöscht. Der Grund dafür ist ganz einfach, dass wir unsere Videos ja gegebenenfalls auf DVD verkaufen wollen und da wäre es mehr als ungünstig, wenn wir sie alle einfach so hier rumstehen lassen würden. Ausserdem werden wir viele der alten Videos remastern und mit neuem selbstgemachten Soundtrack unterlegen, um rechtemäßig auf der sicheren Seite zu sein, es wird ne Menge neugeschnitten, auf jeden Fall mehr Material als vorher mit einigen deleted scenes (ja, davon haben wir auch noch genug!:D) und natürlich noch mehr Bonusmaterial, damit sich das für euch da draussen auch wirklich lohnt;) So sehen die Pläne derzeit aus, hoffen wir, dass es die richtige Entscheidung war.
Mir ist klar, dass dadurch viele meiner Links zu den Videos nicht mehr funktionieren und das manche Leute das scheiße finden werden usw., doch überlegt mal: Wir haben unsere Sachen schon seit knapp 4 Jahren im Internet im Umlauf und keinerlei Geld verdient, da dies zu dem Zeitpunkt noch kein Thema war. Doch es wird langsam Zeit, die Sache ernst zu nehmen und unser Talent zu unserem Nutzen umzuwandeln. Denn, ihr müsst wissen, ich will euch unterhalten, aber ich will auch irgendwann davon leben wollen, so sieht's aus. Ich hoffe, ihr könnt das verstehen und habt trotzdem Spaß an den ganzen TRAILA MORGANA'S, VIRAL ADVENTURES und zahlreichen Vorschauen sowie genug unserer anderen Filmchen, die wir natürlich weiterhin online lassen, weil wir die garantiert nie auf DVD rauskriegen könntenohne in rechtliche Schwierigkeiten zu geraten ;D
Ich hoffe, ihr habt also Verständnis für unsere Handlungen und unsere Beweggründe dafür und dass wir hoffentlich keine unserer treuen Fns verloren haben. Ihr seid die Besten! Ich hoffe, dass ihr uns weiterhin in der Zukunft unterstützt, wir brauchen das.

Ok, erstmal genug ernstsein, ich erzähl euch mal schnell was zu FINAL DESTINATION 4, den ich heute zuhaus mit den beschissenen 3D-Brillen gucken durfte...Mein Gott, der Film war zwar unterhaltsam genug für einen Abend, aber man, war der scheiße! Die Charaktere waren Mist, wir haben uns mit keinem identifiziert, wir kannten nichtmal ihre Namen, die Todesszenen waren nur halbwegs interessant und im Grunde total effekthascherisch (is klar mit 3D) ohne dabei bestimmte emotionale Werte zu vermitteln. Es lässt einen einfach kalt. Und die Story ist so vorhersehbar und langweilig, weil es genau die selbe Scheiße wie in den anderen 3 Teilen ist und rein gar nichts verändert wurde. Doch was anderes hab ich nicht erwartet und so war ich auch nicht wirklich vom Film enttäuscht, doch gelohnt hat es sich nicht. Teil 1 & 2 fand ich noch gut und teilweise echt verstörend, doch die Zeiten sind mit dieser Serie inzwischen vorbei. Hoffen wir bloß, dass nicht schon wieder ein Reboot daraus gebaut wird, das wär echt das Letzte!

Zu meiner JOHN KRASINSKI FOR CAPTAIN AMERICA-Facebook-Seite: Ich konnte schon innerhalb von nichtmal 4 Tagen über 238 Fans gewinnen, einer von Ihnen nennt sich sogar Steve Carrell. Also, wenn der's wirklich ist, wär's ziemlich cool! Jedenfalls kann man sich mal auch so die Fans durchschauen, einige von den Schnecken da sehen echt dufte aus, die ganzen College-Girls^^

Und noch ne kleine Sache zum Schluss: Heute hatte ich mich gaaaaaanz kurz mit einem meiner Idole, TheSpoonyOne auf Twitter ausgetauscht. Hier mal ein Screenshot davon:



Wär cool, wenn er dafür dann ein Review machen würde, dann wäre ich ein weiterer ganz kleiner Teil der Internet-Geschichte^^

Nunja, das ist meine Meinung dazu, checkt in den nächsten Tagen mal ab, ob ich noch mehr zu sagen habe, was sicherlich passiert^^ Bis dahin, bis zum nächsten Mal,

euer General

Donnerstag, 25. Februar 2010

Wichtig für alle!

Wir hier vom G.U. Film Medien Verleih haben dank der intensiven Hilfe von Combat Johnson und unserem Provider Strato.de ab sofort unsere eigene Homepage, wo wir unsere Filme und Musik, sowie neue News zu unseren Projekten sowie Clips, Fotos usw. vorstellen: http://gufilm.de/


Das heisst jetzt nicht, dass dieser Blog hier kaputt geht, denn schließlich geb ich ja hier meine Meinungen zu anderen Filmen und so weiter ab. Ausserdem ist das ne weitere freie Fläche für Eigenwerbung, also mach ich hier natürlich weiterhin weiter^^ Jedenfalls hoffen wir, dass euch die neue Website gefällt, sie ist noch WORK IN PROGRESS, doch schon leicht gefüllt mit tollen Sachen^^ Hinterlasst gerne eure Meinung, denn nichts ist uns wichtiger als die Meinung unserer Fans! Jedenfalls haltet euch auf dem Laufenden, denn wir möchten auch demnächst einen Shop einbauen, wo wir, wenn alles klappt, DVD's, CD's und T-Shirts (YAY!) verkaufen wollen. Hoffe, wir haben euch ordentlich vorfreudig gemacht, auf das, was alles kommen wird, bis zum nächsten Mal, euer General:D

Dienstag, 23. Februar 2010

Oh, noch ein Knaller-Remake ;D


http://www.aintitcool.com/node/44067

Welch eine merkwürdige Besetzung! Dennoch weiß ich, dass Stephen Chow zumindest einen guten Film draus machen kann, denn KUNG FU HUSTLE war ziemlich cool. Sollte doch durchaus besser laufen als ONG BAK 2. Nunja, das sind auch nur Pläne und wie immer sind alle Angaben ohne Gewähr, aber hoffen wir, dass dem großen Bruce Lee Ehre getan wird!:D Ist mein Deutsch annehmbarr genug?!

Sequel-Boys!

Die Masterminds von Hollywood sind gerade dabei, die Marktlücke des 3D-Reboots auszuschöpfen, da fallen wieder mal Nachrichten von einer neuen Fortsetzungswelle ein:

http://www.ropeofsilicon.com/article/willis-wants-unbreakable-2-and-die-hard-5-and-wesley-snipes-wants-blade-4


Blade 3 oder UNRATED, wie er auf der Hauptfilm-DVD auch hieß, hat mich nich wirklich vom Hocker gerissen, die einzige Möglichkeit dieses Franchise zu retten, wäre ein Reboot, dass den ORIGINALCOMICS folgt und mehr so ein 70er Jahre-Blaxploitation-Kracher sein sollte...was nicht passieren wird.

Unbreakable 2: Ein Kampf zwischen einen unzerstörbaren Mann, der Angst vorm Wasser hat und einen Terroristen im Rollstuhl...Klingt scheiße^^

Stirb Langsam 5.1: Mensch weltweit, das wird ja immer mehr wie 24! Kann man also nie in einem Film unterbringen und sollte zumindest einen potenziellen 3-Teiler in der Tradition der Drei Farben-Trilogie sein. Endlich mal ein Action-Film für den denkenden Mann! Hoffen wir auf ein R-Rating, dass wir eh nicht kriegen werden.
Ach ja, übrigens gibt's noch ein AMERICAN PIE 4...Jaaaa....

Da stellt sich einem natürlich die Frage: Wo bleibt die Fortsetzung zu MÜNCHEN, Motherfuckerz?! Und nein, "JUD SÜß" zählt nicht als Prequel!

Freitag, 19. Februar 2010

"ON FIRE" - Vorlesung; Vorläufig Letztes Kapitel



Tja, auch ein unfertiges Drehbuch muss irgendwann enden. Trotzdem bleiben uns die Erinnerungen...ach ja, und diese ganzen Videos^^

Mittwoch, 17. Februar 2010

"ON FIRE" - Vorlesung; Kapitel 4



Okay, das 4. und vorletzte Kapitel zum Trash-Horror-Splatter-Tarantino-Abklatsch-Knaller von 2003. Peinlich, aber lustich^^

Dienstag, 16. Februar 2010

"ON FIRE" - Vorlesung; Kapitel 3



Teil 3 der ungebändigt blutigen Horror-Trash-Saga, jetzt mit noch mehr Regieanweisungen und noch mehr Pseudo-Coolen :D

Montag, 15. Februar 2010

"ON FIRE" - Vorlesung; Kapitel 2



Kapitel 2 des uncoolsten Drehbuchs der Saefkows-Geschichte^^

Sonntag, 14. Februar 2010

"ON FIRE" - Vorlesung; Kapitel 1



Ein Drehbuch von Christian Witte, dass 2003 zum letzten Mal angefasst und nie beendet wurde. Wie peinlich kann's werden? Der Autor selbst und seine Komplizen erwecken die Geschichte zum Leben. Macht Platz, God's Army und Boondock Saints, dieser Film haut euch die Fressen platt;)

Freitag, 12. Februar 2010

FINAL DESTINATION 4 in 3-D Review



OMFG, Final DeztiNATION, Obama! Seht, wie wir den Film bewerten, Boys, it'll rock your socks off!

Mittwoch, 10. Februar 2010

JCVD [2008] - DVD Review



Ihr habt mein Filmreview gelesen, jetzt schaut, wie ich die DVD-Edition lobe^^ Viel Spaß!:D

"DER SCHWARZE PETER" - Komplette Vorlesung





Okay, liebe Freunde des Soirts, hier mal meine komplette Vorlesung zu meinem Dialogbuch "Der Schwarze Peter" basierend auf TRUCK TURNER. Geht knapp 61 Minuten lang und umfasst ganze 7 Kapitel. Also braut euch ne Kanne Tee zusammen, schmeißt den Kamin an und lasst das Internet seine Arbeit machen!^^

P.S.: Ich weiß, die erste Folge ist noch nicht ganz so interessant, aber ab der 2ten geht es wirklich richtig lustig zu, wie ne verfickte Late-Night-TV-Sendung aus den späten 80ern (inskl. Technischen Glitches)^^



Film ab!^^

Montag, 8. Februar 2010

"DER SCHWARZE PETER" - Vorlesung, 1. Kapitel



DER ERSTE TEIL IN EINER SERIE VON VIELEN! Hoffentlich habt ihr Spaß dabei, ist nämlich ganz interessant. Hab aber vorhin schon angefangen, weiter zu drehen, da sieht das alles etwas ansprechender aus und in Zukunft hol ich noch mehr Vorleser dazu, aber für's Erste soll das hier mal genügen, hoffe ich^^

Sonntag, 7. Februar 2010

ERWIN BRADDOG 2 - Erstes Treatment

PART 1:





PART 2:





Hey, Ich war besoffen, mir war langweilig und überall liegen Zettel rum. Mal sehen, wie interessant ihr es findet, wie Erwin Braddog 2 zuerst geplant war. Sry, wenn's für manche zu langweilig sein könnte, wenn ich all das nur vorlese, aber das ist nicht das Letzte mal, sag ich euch! :D

Montag, 1. Februar 2010

JCVD [2008] Review


Hell yeah, ich hab's endlich geschafft, diesen Film zu gucken und kann mit sofortiger Wirkung ein kleines Review dazu verfassen. JCVD ist ohne Überraschung der ungewöhnlichste und zugleich "filmisch" beste Film, in dem der gute Van Damme jemals zu sehen war (vom Nostalgie/Trash/90's-Faktor her gesehen sind viele andere seiner Filme noch eher meine Lieblinge, doch lasst mich weiter ausführen).

Regisseur Mabrouk El Mechri, der gerade daran arbeitet, ein Mitproduzent am Ami-Remake von "Sympathy for Mr. Vengeance" (!) zu werden, verdient von mir nach Ansicht dieses Films hier auch offiziell die Erlaubnis, das Remake auch gleich als Regisseur zu bestreiten. Er versetzt unseren liebgewonnenen Nonsense-Actionhelden Van Damme in ein durchgehend ernstes Szenario und inszeniert es mit einer visuell anspruchsvollen Souverenität (ne Menge genialer One-Shots), die einem geneigten Filmfan schon mal den Gaumen feucht machen. Die Story kümmert sich hauptsächlich um die typischen Probleme eines Bankraubüberfalls (in diesem Fall in einem Postamt in Brüssel) und JCVD's persönliche Probleme um seine verbliebene Familie, Geld und dem Personenkult, der um ihn getrieben wird. Der Soundtrack besteht hauptsächlich aus englischsprachigen Songs (Soul, Pop, Folk, etc), die aus mehreren Genres zusammengetrieben wurde und mich nicht unbedingt vom Hocker riss, Ausnahmen sind teilweise vorhanden, muss ich auch dazu sagen. Weil der Film aus all diesen Songs besteht, zudem auch noch in Kapiteln und unchronologisch mit ne Menge Steadycam erzählt wird und massivst einen anderen Film zitiert (Hundstage), dachte ich Anfangs: Hoffentlich kein Tarantino-Abklatsch, bitte das nicht! Und Gottseidank haben sie den Tarantino-Faktor höflichst tief gelassen, keine vorsetzlich coolen Dialoge, kein Sonnenbrillen+Doppelknarren-Rumgewichse, kein übertriebener Aderlass, all die schrecklichen Aspekte, die zahlreiche Wannabe-Tarantinos immer wieder bis zum Erbrechen in ihre Pseudo-Columbine-Massacre-Glorifizierungen reinscheißen. Im Gegensatz zu Van Damme's anderen Werken wird hier bewusst "coole" Gewalt mit menschlichen Werten ersetzt und es ist einfach eine cineastische Wohltat, die an die besseren Werke von Claude Lelouch erinnert und selbst für typsiche Actionfans wahrscheinlich nie langweilig werden kann.
Und wenn das nicht schon genug wäre für einen guten Film, bekommen wir die wohl beste und überraschendste schauspielerische Leistung der letzten Jahre in der Filmgeschichte von Jean-Claude Van Damme selbst geliefert! Sicher, wir haben ihn alle weinen sehen in WAKE OF DEATH und abgefuckt dreinblicken in UNTIL DEATH. Aber das war alles nur ein Vorgeschmack. JCVD holt so ziemlich alles aus ihm raus, alles, was wir von ihm so nie erwartet hätten, ein grandioser realistischer vollemotionaler und mehr-als-nur-Martial-Arts-Fähigkeiten-herauswachsendes Talent besitzender Darsteller zu sein, der uns zu Tränen rühren kann und uns als Mensch wirklich nahe geht, mit besonderen Augenmerk auf sein Face-to-Face-mit-dem-Publikum-Monolog über sein Leben. Das gibt Gänsehaut und bringt den absoluten Höhepunkt zu über 20 Jahren Warten auf "echte" Schauspielerleistung von Van Damme, der sich in dem Zeitraum ne Menge Kritik anhören musste und nun unsere Köpfe an Awesomeness explodieren lässt. Und es macht einen auch wieder traurig, zu wissen, dass sich so eine Möglichkeit wahrscheinlich nie wieder für ihn eröffnet, so gut als Schauspieler zu glänzen, weil er eben wie in diesem Film hier, von der Öffentlichkeit und der Filmwelt nicht als richtiger Schauspieler angesehen wird. Und ganz ehrlich, hätte ich Universal Soldier 3 erst NACH JCVD geschaut hätte, hätte ich ihn wahrscheinlich nicht so gut gefunden, auch wenn die Action stimmig ist, aber Van Damme's POTENZIAL nicht genutzt wird.
Doch wie auch bei US3 gibt's manchmal zu wenig Van Damme zu ersten Hälfte, wo die meisten Nebencharaktere eingeführt werden und Jean-Claude nur erwähnt wird, aber das gehört in diesem Fall zur Dramaturgie dazu und wird zum Ende hin ordentlich ausgeglichen.
Also, wer auch schon (wie ich bis gestern) so lange zögert, diesen Film endlich zu gucken, sollte sich endlich überwinden und den Streifen gucken und staunen. Definitiv empfehlenswert.

8,8/10

1. Februar - Weird Start


http://de.news.yahoo.com/26/20100201/rip_torn_bankrauber.html

Oh yeh, irgendwie hab ich's ja erwartet nach mehrmaligen Ansehens des Comedy-Klassikers "Freddy got Fingered", wo er offenbar sich selbst gespielt hat;) Und diesem Mann hätte ich fast meine Synchronstimme geliehen! (eben für "Freddy"); wäre Sat.1-Comedy nicht dazwischengegangen und hätte Joachim Kerzel für ihn besetzt, während nur noch ein von mir geschaffener Synchronclip aus der Zeit im Internet existiert: http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com/2008/07/vollbart-auf-irrwegen-lanimal-clip.html. Aber naja, diese Altstars machen halt heutzutage ne Menge merkwürdigen Unsinn, man denke an Dennis Hopper, der ja immernoch an Krebs sterben soll...Sollte nicht passieren, alter!

Sonntag, 31. Januar 2010

Saefkows Schnee Samstag (2010)



Gestern war einer der verschneitesten Tage des Jahres. Das haben wir uns draus gemacht. Musik hab ich von diesen hier: Ysaya Quartet - String Quartett in F Major; Peter Sarstedt - Where do you go to (my lovely)?; Fiorenzo Carpi - IN COMPAGNIA; Confusions - Voice from the inner soul; Francis Lai - Theme from "The Crook". Viel Spaß:D

Samstag, 23. Januar 2010

AVATAR KURZREVIEW



Erster Kinofilm dieses Jahr soeben gesehen, sogar in HD. Wie hat er bestanden bei unseren Super-Reviewern Tommy, Andi und DJHanes? Ich und Krischan jedenfalls fanden ihn gut:)

Donnerstag, 21. Januar 2010

Universal Soldier 3: Regeneration [2009] Review



Hola, Muchachos, hier spricht wieder mal El General und hat seine Meinung zu diesem Film kundzutun, den er soeben grade gesehen hat.

Wenn man normalerweise die neueste Sony Direct-to-DVD-Produktion vor sich hat, kann man sich schon immer seinen Teil dazu denken: Mittelmäßig, aber kurzweilig, doch das Potenzial wird nie ganz ausgeschöpft, weil alles nach Schema F und 08/15 gescripted und abgedreht ist.

Universal Soldier 3 ist allerdings eine überraschende Ausnahme. Sicherlich, Van Damme (der nur 20 Tage Drehzeit für diesen Film hinter sich ließ) wird erst so ab der 2. Hälfte des Films so richtig in den Mittelpunkt des Geschehens eingeführt und Lundgren (5 Tage Drehzeit), naja, fällt nicht negativ auf, ist aber auch nur eine Nebenfigur, quasi der Zwischenendgegner, doch das macht die Sache nicht unbedingt schlechter. Was sich uns hier anbietet, ist so ziemlich der rabiateste, brutalste und kompromissloseste Actionstreifen, den ich seit JOHN RAMBO gesehen habe (verbessert mich, wenn ich was verpasst haben sollte;), hier werden Knochen gebrochen, Menschen von Messerattacken grausamst geschlachtet sowie mit gnadenlosen Blei voll-zersiebt.

Dazu kommt eine ausgefeilte Kampfchoreographie, die an Originalität unter diesen Umständen (DTV-Produktion) einiges zu bieten hat - besonderes Highlight: Der Fight Van Damme vs. Lundgren - ein hervorragender Schnitt, professionelle Kameraarbeit (immerhin PETER HYAMS!) und ein überaus hervorstechend kinoreifes Sounddesign. Da hat sich jemand ehrlich mal Mühe gegeben!

Die Story an sich ist nicht besonders interessant, das typische Osteuropa-Plot-Nähkästchen wurde dafür wieder mal geplündert und die Locations dazu waren wohl auch billig zu haben, schließlich hätte man viele der Szenen auch in der verlassenen Lagerhalle auf Pütnitz drehen können. Die Schauspieler und ihre Dialoge sind zwar auch nicht überragend, aber auch nicht übertrieben oder langweilig. Großes Plus auch hier dafür, dass auf Professionalität gesetzt wurde!

Denn in diesem Fall gibt es dem Film eine gewisse Würde, da er im Gegensatz zu seinen irgendwie käsig-unterhaltsam-trashigen Popcorn-Vorgängern versucht, eine eigene, mehr düstere und grimmigere Identität einzunehmen und ein bisschen frischen Wind (wahrscheinlich von Tony Jaa inspiriert) in das Material-Arts-Heimkino reinzuwehen. Und wahrhaftig, hier gibt es nichts zu lachen, aber doch ne Menge zum Staunen. Wie gesagt, hier wurde sich etwas mehr Mühe als sonst gegeben.

Hätte der Film sich mehr auf Van Damme vs. Lundgren konzentriert, wäre er vielleicht sogar einer der neuen Fan-Lieblinge der Beiden geworden. Doch so wie er ist, ist er ein richtig guter Actionfilm für's Heimkino, noch nicht ganz Echt-Kinoreif, doch dafür eine echte Empfehlung wert.

7,8/10

Dienstag, 19. Januar 2010

VIRAL ADVENTURES - Chariots of THE VISITOR



Wer sich an den Film THE VISITOR - DIE AUSSERIRDISCHEN erinnert (und wer tut das nicht?) und zumindest in den 80ern in Sachen Soundtrack-Mucke aufgepasst hat, wird hier sicherlich seinen Spaß dran haben:D

Holy Awesome!

http://www.aintitcool.com/node/43676

Sieht ganz so aus, als wenn der gute Bruce es nicht erwarten kann, endlich Evil Dead 4 zu machen. Drum bringt er sich wieder mit einem eigenen Fantasy-Horror-Lustspiel in Form! Sam Raimi, da verlangt jemand mehr Aufmerksamkeit^^

Montag, 18. Januar 2010

Quo vadis, John Woo?!



Oh du meine Güte, seht nur, was der Kerl in seiner imdb-Liste in development zu stehen hat!:

STRANGLEHOLD: Wär das geil, Chow-Yun-Fat wieder als Tequila zu sehen und Woo's Rückkehr zum Bloodshed Action-Adventure noch erleben zu dürfen. Feinstes Hongkong-Kino hoffe ich doch:D

THE KILLER: Oh Mann, ein Remake dieses Mörderklassikers...Dafür seh ich aber auch nur ne Chance, wenn Woo oder einer seiner vielen talentierten Landsmänner sich dran setzen und nicht....McG! Oder warum nicht auch eine gute Gelegenheit für ein US-Debüt von Park Chan-Wook?! Träume...

RAINBOW SIX: Ist das nicht eher was für Jerry Bruckheimer? Im Auge behalten, Leute...

THE SICILIAN CLAN: Hui, traut sich Woo an ein Remake des Italo-Klassikers ran und zieht womöglich einen Tarantino ab, wie einst INGLOURIOUS BASTERDS? Ich bin begeistert...wenn er's richtig macht und sowas hängt für mich auch entscheidend von den Schauspielern ab, die dann da mitspielen...


Nun ja, das sind jetzt auch alles nur Wunschträume und noch bedeutet rein gar nichts irgendetwas, auf eine Art "Bestätigung" werden wir wohl noch laaaaange warten müssen. Doch gebt die Hoffnung nicht auf, ich glaube, Woo wird die Zeit für weitere Awesomeness schon finden, denn wie gesagt: Die Zukunft ist König!

Sonntag, 17. Januar 2010

TRAILA MORGANA - Episode 3



Cronenberg-Freunde aufgepasst! Aus dem Film "Avanaida - Todesbiss der Satansviper" (1983) zusammengeschnitten. Regie: William Fruet; Hauptrollen: Oliver Reed & Peter Fonda; Musik von Howard Shore

Samstag, 16. Januar 2010

TRAILA MORGANA - Episode 2



Aus dem Pornofilm "2 geile Hirsche auf der Flucht" aka "Love Time für heisse Verführerinnen" zusammengeschnitten. Regie: Alois Brummer; Darsteller: Sepp Gneisel u. Steve Burgess; mit den Stimmen von Hartmut Neugebauer und Tommi Piper; Musik: "Un Homme et une femme" [Francis Lai], "Midnight Cowboy" [John Barry] eingespielt von Francis Lai, Musik aus KAMEN RAIDER von Shunsuke Kikuchi

Freitag, 15. Januar 2010

TEKKEN...Der Trailer!!

Oh Shit, wir wussten ja alle, das das richtiger Müll wird. Aber das hier sieht einfach aus wie ne SOny/The Asylum-Co-Produktion. Und ich bin mir nicht mal sicher, ob's "Spaß" machen könnte, den Film zu gucken, denn es erinnert doch stark an DRAGONBALL: EVOLUTION, der Mistkröte des letztes Jahres. Aber entscheidet selbst:

Mittwoch, 13. Januar 2010

VIRAL ADVENTURES - "Go get Leeroy Jenkins!"



Vom Film STRIKE COMMANDO 2 von Bruno Mattei, starring Brent Huff, das ist die Szene, die diesen Film und RAMBO 2 berühmt gemacht hat. Enjoy:)

Dienstag, 12. Januar 2010

Brechende Neuigkeiten: SPIDERMAN 4 cancelled!

Jenau, nach all dem Durcheinander hat Sony es endlich geschafft: SPIDERMAN 4 is nich mehr. Stattdessen gibt's wohl die dämlichste Entscheidung seit langem: Ein Spiderman-REBOOT! Ja, ganz recht. Volle Kanne, Hoschi! Wer denkt sich sowas aus? Übrigens auch ohne Sam Raimi, Tobey Maguire und all den anderen bekannten Gesichtern an Bord, wie reizend...
Nunja...hoffen wir mal, dass Raimi uns stattdessen HOFFENTLICH ENDLICH TANZ DER TEUFEL 4 bringt, goddamnit, das wär doch der Knüller oder was?

Nachricht des Tages - Ende.

Sonntag, 10. Januar 2010

HD! Die letzte Testsaison

Ok, wir haben uns schon langsam mit der neuen Kamera eingearbeitet. Drum haben wir heute noch ein neues Testvideo in petto, wo wir wieder mal ganz viel Zeitlupe eingesetzt haben. Nun sind wir bereit, demnächst mit echten Filmprojekten anzufangen, u.a. VELVETMAN, die Superheldenserie, die die Welt des Entertainment revolutionieren wird. Jetzt aber erstmal viel viel Fun mit dem neuesten Testvideo der Saefkows, dude!:

Samstag, 9. Januar 2010

HD!

Ja, heute war's endlich soweit, die Saefkows bekamen endlich ihre lange verdiente HD-Kamera von Sorny! Und zwar auf diese Art verpackt:


Aber die Komik hört hier nicht auf, denn in einem Extra-Büchlein für noch mehr Zubehör, dass beilag, gab's gleich auf Seite 1 diesen schicken Graphic Comic:


Und nun ohne Umschweife, vollziehen wir den Wechsel von VHS-C auf Full HD 1080p! Volle Kanne!

SAEFKOWS GO HD!:




NOCH MEHR HD TESTS:




Macht euch bereit auf weitere zahlreiche HD-Action-Erlebnisse und auf ein weiteres Testvideo morgen! Bis denne, der General.

Freitag, 8. Januar 2010

Happy Birthday, Nic Cage (46)!


Oh ja, er hat's wieder mal geschafft, ein Jahr älter zu werden, der gute Dr. Nic. Auch wenn ihn jetzt seine ganzen Finanzprobleme sicher die Geburtstagsstimmung kröftig versauen, hoffen wir, dass 2010 damit Schluß sein wird und wir stattdessen seine neuesten Kinofilme genießen können. Besonders freu ich mich dabei auf KICK-ASS, also halte dich ran, Nic. Du bist die einzig wahre Steel Cage:)
Übrigens für alle Cage-Fans und -Nichtfans, hier eine lustige, doch informative Seite zu Nic Cage's Einfluss in der heutigen Gesellschaft: http://niccageaseveryone.blogspot.com/

Sonntag, 3. Januar 2010

TRAILA MORGANA - Episode 1



Wie versprochen, die Rückkehr der Fake-Trailer! Aus dem Film "Der Horror-Alligator" (1980) zusammengeschnitten.
Regie: Lewis Teague
Darsteller: Robert Forster und Henry Silva;
Musik: John Carpenter, Brian Eno & Christian Witte
Copyright: Lions Gate Films Home Entertainment und Alligator Inc.

Samstag, 2. Januar 2010

Inglourious Basterds [2009] Review




Jajaja, mir ist klar, dass dieses Review denkbar spät ankommt, aber ich hab den Film gerade erst vor ein paar Stunden zum ersten Mal gesehen und wollte nur mal schnell meine Meinung dazu mitteilen: HEILIGE SCHEISSE, WAS EIN GEILES ENDE!!!

Wie das ultimative Böse quasi vom Kino selbst gegrillt und mit ner dicken Ladung MG-Salven mitten in die Fresse geschossen wird, stellt für mich eine der besten und atemberaubendsten Schlusszenen aller Zeiten da. So awesome inszeniert, so brilliant cinematisch, so symbolhaft für alles, wofür Kino steht, dass ich nicht anders konnte als zu weinen...

Oh Tarantino, seit DEATH PROOF hatte ich dich vernachlässigt, weshalb ich dein Kriegsepos nicht im Kino sah und es jetzt bereue, sonst wäre er definitv noch auf meine BEST-OF-2009-Liste gekommen...Zwar auch nicht auf Platz 1, denn bleiben wir mal fair, der Streifen ist wirklich gut und bietet ne Menge intelligentes Entertainment, doch soooo dramaturgisch ausgeglichen ist BASTERDS nun nicht, da gibt's ne Menge laaaanger Szenen, die zwar an sich gut, aber nicht unbedingt zur Handlung beitragen und von besonderer Bedeutung sind. Aber dennoch arbeitet alles kongenial auf das fulminante Finale hin, dass mich heute wach hält wie schon lange nichts mehr und definitiv einen Preis verdient hat.
Und somit überreich ich dem explosiven Showdown von INGLOURIOUS BASTERDS den Preis für:

BESTE SZENE 2009!!!!


JAAAAAAA!!!!


Ok, jetzt werd ich mir den Film erstmal kaufen und bis zum nächsten Mal, euer General :D